Über mich

Dr. med. Britta von Stumberg - Praxis für plastische Chirurgie

Dr. med. Britta von Stumberg

Als niedergelassene plastisch-rekonstruktive Chirurgin mit eigener Praxis in Zürich operiere ich seit vielen Jahren Transmänner in der Schweiz. Ich habe meine Ausbildung in Deutschland in verschiedenen Kliniken für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie erhalten. Mein chirurgischer Schwerpunkt liegt im Bereich der Brust- und Gesichtschirurgie.

Die Patienten kommen zu mir, um ihre weibliche Brust entfernen zu lassen. Bei dieser Operation geht es meiner Ansicht nach nicht darum, was entfernt wird, sondern was hinterlassen wird. Es soll ein möglichst anmutender männlicher Oberkörper geschaffen werden. Die Brustdrüsen werden entfernt. Der Hautmantel wird gestrafft. Die Areolen (Warzenhöfe) und Nippel werden verkleinert. Zudem ist es immer notwendig, eine angleichende Fettabsaugung zu machen, um den peripheren Fettwulst am Rande der Drüse zu glätten.

Es gibt unterschiedliche Schnittführungen, ich versuche nach Möglichkeit, grosse Narben zu vermeiden. Die Operation wird mit einer periareolären Schnittführung, d.h. um den Warzenhof herum, durchgeführt. Bei grösseren Brüsten ist ein grösserer Schnitt notwendig sowie die freie Transplantation des Nippel-Areola-Komplexes.

Mitgliedschaften

Ich lege großen Wert auf einen regelmäßigen, fachlichen Erfahrungsaustausch unter spezialisierten Kollegen auf internationalem Niveau. So kann ich sicherzustellen, stets die neuesten Operationstechniken und Behandlungsverfahren nicht nur zu kennen, sondern auch für meine Patienten individuell ein- und abschätzen zu können. Dafür bin ich Mitglied renommierter medizinischer Fachgesellschaften, die zur Aufnahme eine fundierte, nachweisebare Expertise verlangen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildung neben denen der genannten Fachgesellschaften, bei denen ich Mitglied bin, sind für mich selbstverständlich.

gaerid Gesellschaft
vdaepc
DGPRAEC

scroll top